Sitebar

Friedrich Ehn - ein Leben für's Zweirad


Kindheit im Wald- und Weinviertel sowie in Wien

Als Heranwachsender bereits [illegale] Fahrten mit dem Moped eines Onkels und der Beiwagenmaschine des Vaters

HTL und Matura [Maschinenbau]Lehrer und Direktor an der Berufsschule für KFZ-Technik in Wien [bis 2000]

Allg. beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Motorjournalist

Fachbuchautor

Ab 1962 leidenschaftliches Sammeln alter Motorräder

1980: Gründung des „Ersten österreichischen Motorradmuseums“

Ab 2010: Eröffnung des neuen Standortes im eigenen Museumsgebäude samt Liegenschaft in Sigmundsherberg